Bezirksorganisation Mödling

  • Facebook icon
  • Flickr icon

Vösendorf: Bürgermeister verweigert Diskussion

VÖSENDORFS BÜRGERMEISTER VERWEIGERT DEBATTE UM KRAFTWERK

ÖVP-Bürgermeister Koza weist SPÖ-Drittelantrag zur Abhaltung einer Volksbefragung zurück.

Im Naherholungsgebiet von Vösendorf soll ein Verbrennungskraftwerk der EVN errichtet werden. Die Sorgen und die Empörung in der Vösendorfer Bevölkerung sind groß. 2011 konnte der damalige SPÖ-Bürgermeister Friedrich Scharrer den geplanten Bau eines Biomasseheizkraftwerkes in der Tröbersiedlung / Brunnerweg verhindern. Jetzt versucht die EVN ihr Projekt auf Biedermannsdorfer Gemeindegebiet direkt an der Ortsgrenze zu Vösendorf umzusetzen. Der Gemeinderat von Biedermannsdorf hat deshalb für 30. Mai eine Volksbefragung angesetzt.

Die SPÖ Vösendorf wollte die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung, um den Punkt einer Volksabstimmung zum Kraftwerk erweitern, um endlich ihrer in unserer Gemeinde über das Thema ausführlich diskutieren zu können. Dieser Antrag wurde jedoch vom Bürgermeister nicht zugelassen, da das Thema seiner Meinung nach „nicht in die Kompetenz der Gemeinde falle“. Laut Koza hat die Vösendorfer Bevölkerung formal kein Mitspracherecht, da das Kraftwerk „nur an Vösendorf grenzt“.

Kraftwerksbau betrifft uns alle

Diesem lapidaren Kommentar widerspricht SPÖ-Vorsitzender GR Wolfgang Gratzer vehement. „Fakt ist, dass der Bau eines Kraftwerks vor der Haustür selbstverständlich negative Auswirkungen auf die Gemeinde haben wird. Durch den steigenden LKW-Verkehr bei der Zulieferung, der damit einhergehenden Lärm- und Feinstaubbelastung und letztlich der Verschlechterung der Lebensqualität sind die Vösendorferinnen und Vösendorfer nachhaltig betroffen. Diese Folgen des Kraftwerkbaus betreffen daher sehr wohl den Wirkungskreis der Gemeinde und damit den Gemeinderat. Es ist längst an der Zeit darüber öffentlich zu diskutieren und die Bevölkerung ernst zu nehmen, anstatt sich auf fehlende Zuständigkeiten auszureden und auf andere Bürgermeister abzuputzen.“

PDF Icon SPÖ Vösendorf: Flyer "Stoppt den Wahnsinn" - PDF Icon20210517_flyer_voesendorf_treffen_28._mai.pdf

Mehr Infos - hier

  • Hannes Weninger Angelobung NÖ Landtag