Bezirksorganisation Mödling

  • Facebook icon
  • Flickr icon

Weninger: Aus für Bankomatgebühren!

Bankomatgebühren sind für LAbg. Hannes Weninger eine unverschämte Abzocke.

„Kaum ist die Bankenkrise mit finanzkräftiger Unterstützung der Steuerzahler halbwegs ausgestanden, reiben die Banken wieder kräftig auf.“ Um ein gesetzliches Verbot von Bankomatgebühren zu erreichen sammelt die SPÖ nun Unterschriften für eine parlamentarische Bürgerinitiative.

Weninger sieht die Versorgung der Bevölkerung mit Bargeld als Teil der allgemeinen Daseinsvorsorge und mit den teilweise ohnehin hohen Kontoführungsgebühren abgedeckt. Auch die Aufstellung von Bankomaten in kleineren Gemeinden soll nicht länger auf Kosten der Steuerzahler gehen. Dass Bankinstitute für Geldautomaten finanzielle Unterstützung der Gemeinden verlangen und gleichzeitig an Gemeindekrediten verdienen hält der SPÖ-Abgeordnete für unerträglich. „Um diese Missstände abzustellen, sammeln wir bis Weihnachten Unterschriften und fordern die Bundesregierung auf, die Bankomatgebühren endgültig abzustellen“, so Weninger.

 

Unterschriftslisten ausdrucken hier: PDF iconunterschriftenliste_bankomatgebuehren_druck.pdf

Online unterstützen (hier)

  • SPE